Alarmanlagen für Haus, Wohnung und Gewerbe

Damit die Alarmanlage in Ihrem Haus, in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Unternehmen auch wirklich der Sicherheit dient, sollte sie Ihren individuellen Bedürfnissen und den räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Deshalb, und auch um Fehlalarme zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Alarmanlage vom Fachmann installieren zu lassen.

Alarmanlagen bestehen meist aus diesen Komponenten:

  • Alarmgeber: Bewegungsmelder, Überwachungskontakte, Glasbruchmelder, Erschütterungssensoren, Wassermelder, Gasmelder
  • Zentrale Steuerungzur Verknüpfung der Meldemodule
  • Fernbedienungoder Bedienung via Handy, Tablet oder Wanddisplay
  • Optional: Rauchmelder, Brandmelder bzwBrandmeldeanlage
  • Immer häufiger auch Zutrittskontrolle mit Fingerprint-Türöffner

Einbruchschutz durch weitere Massnahmen erweitern

Weder eine Funkalarmanlage noch ein verdrahtetes Alarmsystem ersetzen den mechanischen Schutz. Gibt es beim Einbruch bei Türen oder Fenstern in den ersten Sekunden bereits Probleme oder Widerstand, brechen viele Einbrecher sofort ab. Mechanische Einbruchssicherung wie abschliessbare Fenster etc. sind daher immer ein erster wichtiger Schritt zum Einbruchschutz.

HIKVISION Drahtlos Alarmsystem

Das System unterstützt bis zu 32 drahtlose Eingänge aus einem breiten Spektrum, das interne und externe Detektoren, Kontakte, Schlüsselanhänger und Lebensrettungssensoren umfasst. Die umfangreiche Palette an drahtlosen Einbruchsgeräten verfügt über preisgekrönte, bewährte und patentierte Einbruchtechnologien, die für absolutes Vertrauen und Seelenfrieden sorgen.